Kultur für alle!

Zum Wintersemester 18/19 startet für alle Studierenden der Universität Rostock erstmals das Projekt Kulturticket. Damit kannst du nach Vorlage deines Studienausweises kostenlos zahlreiche Veranstaltungen besuchen.

Inspiriert von anderen Universitätsstädten, soll das Projekt zeigen wie vielseitig die kulturelle Landschaft Rostocks aufgestellt ist.

Im ersten Jahr des Projektes wird das Kulturticket für dich komplett kostenfrei bleiben. Ab dem Wintersemester 19/20 würdest du deinen Anteil über eine entsprechende Erhöhung des Semesterbeitrages bezahlen.

Im Sommersemester 19 kannst du deshalb im Rahmen einer Urabstimmung entscheiden ob das Kulturticket auch in dem darauffolgenden Jahr weiter bestehen soll.

Die Einrichtungen

Hier findest du weitere Informationen zu den teilnehmenden Einrichtungen...

Mehr erfahren


Veranstaltungen

Was, Wann, Wo - Bei zehn teilnehmenden Kultureinrichtungen kann es auch mal unübersichtlich werden. Wir haben deshalb alle für dich kostenfreien Veranstaltungen zusammengefasst.

Mehr erfahren


Und so wirds finanziert

Im ersten Jahr des Kulturtickets, sozusagen in der Probephase, wird das Projekt durch die Wohnsitzmittelprämie finanziert. Die Wohnsitzmittelprämie ist ein finanzieller Zuschuss, den die Studierendenschaft für jeden nach Rostock erfolgreich umgemeldeten Ersti erhält.

Die Höhe der Zahlungen an die verschiedenen Kultureinrichtungen ist abhängig von der Zahl der Studierenden im jeweiligen Semester. Jedes Jahr werden neue Verhandlungen mit den teilnehmenden Kultureinrichtungen und möglichen neu dazukommenden durchgeführt um die Interessen der Studierenden bestmöglich umsetzen zu können.

In der nachfolgenden Tabelle findest du die Beträge, welche pro Studierenden in einem Semester gezahlt werden.

EinrichtungBetrag
Volkstheater1,00€
M.A.U Club0,80€
Kunsthalle0,50€
Compagnie de Comédie0,40€
JAZ e. V.0,30€
Palette e. V.0,30€
Geschichtswerkstatt e.V.0,10€
Bunker0,00€
Rostocker Botschaft0,00€
Kulturhistorisches Museum0,00€
Insgesamt3,40€